Warum Agility?

 

Es gibt diverse Gründe, warum wir uns fürs Agility entschieden haben.

 

Vor Jahren haben wir kurz mit unseren Hunden Turnierhundesport gemacht. Eigentlich fanden wir, das dort immer dasselbe gemacht wird und der Hund irgendwann mal weiß, was er wann wo machen muß. Letztendlich waren wir beide auch nicht die Menschen, die gerne „Unterordnung“ laufen. Für den CSC oder die Hindernisbahn im Turnierhundesport muß man schon ganz schön fit sein und auch schnell. Diesen Ehrgeiz hatten wir dann beide nicht.

 

Was uns beim Agility reizte waren die immer wechselnden Parcoure und die Gewandtheit , die das Mensch-Hunde Team entwickelte. Die Aufmerksamkeit, die man sich als Team gegenseitig entgegenbrachte um keinen Fehler zu machen.

 

Das Arbeiten mit unseren Hunden, die immer wechselnden und oft anspruchsvollen Parcoure sind es, die uns diese Sportart so toll finden lassen. Und der Spaß, den wir dabei mit unseren Hunden haben. Wir finden beide das Motto: „Agility is fun“ für uns total passend. Wir möchten auf einem Turnier Spaß haben mit unseren Hunden und mit einer gesunden Portion Ehrgeiz natürlich auch gerne gewinnen J. Sollte es trotzdem zum Dis kommen, was auch bei uns oft vorkommt, sind wir nicht „sauer“ auf unsere Hunde, denn sie können nun mal oft wirklich nichts dafür, denn wir sind der Meinung, das 99,9% der Fälle wir das Dis verschuldet haben. J

Kommentare: 0